Was Dir niemand über Social Media für Autoren verrät

Als Autor ist man viel beschäftigt. Man muss schreiben, revidieren, recherchieren, organisieren und lesen. Nur sind die meisten von uns nicht nur Autor. Manche sind Lehrerin, andere Bänker, wieder andere studieren. Manche haben Elternzeit, andere sind alleinerziehend. Einige sind nicht nur Autor, sondern sogar Selfpublisher. Wieder andere arbeiten bei der Polizei und mindestens eine, so habe ich mir sagen lassen, ist sogar Psychologin.

[…]

Tooltime #1: Ein Notizbuch, das Klarheit schafft

„Der einzige Weg, großartige Arbeit zu leisten, ist zu tun, was du liebst“ – Steve Jobs Hinweis: Ich beurteile hier die Version 1 von Klarheit, weil ich mit dieser arbeite. Es gibt eine neuere Version, über die ich nicht urteilen kann. Viele Autoren sind wie ich. Sie schreiben nebenberuflich, haben ein Faible für Notizbücher und Read more about Tooltime #1: Ein Notizbuch, das Klarheit schafft[…]

Augenschelm fragt: Tanja Hanika

Liebe Leserinnen und Leser, heute habe ich die Autorin Tanja Hanika meine berühmt berüchtigten 29 Fragen gestellt. Tanja ist überzeugte Self-Publisherin mit Schwerpunkt auf dem Horror Genre. Sie ist Mitglied der bärtigen Familie der Bart Bro Authors und bietet aktuell bei Amazon 7 Bücher an. Tanja ist Self-Publisherin aus Überzeugung und verrät euch, wie sie Read more about Augenschelm fragt: Tanja Hanika[…]

Vor dem Ziel kommt der Traum

Hinweis: Dieser Artikel behandelt ein Thema, das mir wichtig ist. Ohne die Beschäftigung damit hätte ich noch kein Wort an meinem Buch geschrieben. Daher ist er recht lang, also nimm Dir etwas Zeit. Geben Sie Ihrer Romanfigur ein Ziel, das sie unbedingt erreichen will. Stellen Sie die Figur vor Hindernisse, die sie überwinden muss, um Read more about Vor dem Ziel kommt der Traum[…]

Wer schreibt, der bleibt

„Sie gehören wohl auch zu den Menschen, die Organisation für ein Verbrechen halten.“ „Richtig. Man hört schließlich überall von organisiertem Verbrechen. Das Wort Verbrecherorganisation kommt ja nicht von ungefähr. Damit will ich nichts zu tun haben.“ „Ich dachte auch eher an die Organisation ihres Arbeitsplatzes.“ „Mein Arbeitsplatz hat eine eigene Organisation?“ „So wie ich das Read more about Wer schreibt, der bleibt[…]