Augenschelm fragt: Tanja Hanika

Liebe Leserinnen und Leser, heute habe ich die Autorin Tanja Hanika meine berühmt berüchtigten 29 Fragen gestellt. Tanja ist überzeugte Self-Publisherin mit Schwerpunkt auf dem Horror Genre. Sie ist Mitglied der bärtigen Familie der Bart Bro Authors und bietet aktuell bei Amazon 7 Bücher an. Tanja ist Self-Publisherin aus Überzeugung und verrät euch, wie sie Read more about Augenschelm fragt: Tanja Hanika[…]

Der richtige Umgang mit Kritik

 „Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert als durch Kritik gerettet werden.“  – Sprichwort aus den USA Als Person des öffentlichen Lebens ist man ständiger Kritik ausgesetzt. Jogi Löw sieht sich bei jedem Spiel zehntausenden von kleinen Bundestrainern gegenüber. Eine richtige Entscheidung löst Jubel aus; ein Fehler – den möglicherweise nicht einmal der Trainer Read more about Der richtige Umgang mit Kritik[…]

Zu viel des Guten

„Alles, was zu viel ist, wird der Natur zuwider“ – Hippokrates von Kos Ich muss noch zehn Aufgaben erledigen heute. Da sind noch drei Blogs die ich lesen will, vier Bücher. Arbeite ich jetzt an Projekt eins, zwei oder drei weiter? Die Rezension für einen befreundeten Autoren  muss ich auch noch machen. Twitter eben checken Read more about Zu viel des Guten[…]

Worldbuilding oder Weltenverwirrung

Ich brauche ein Land. Eine Karte. Berge, Meer, Städte. Jetzt fühle ich mich wie Gott. Ich nehme den Stift und male herum. Sieht ganz gut aus. Ein paar Namen für Städte. Fertig. Ich nenne es: Keineahnungwasichhiereigentlichmachagonien Ich bin kein Worldbuilder. Es gibt Fantasyautoren, die gefühlt 90% ihrer Zeit an einem Roman ins Worldbuilding investieren. J.R.R. Read more about Worldbuilding oder Weltenverwirrung[…]

Ich gebe keine Schreibtipps

Ich stehe am Herd. Es riecht angebrannt, irgendwas zwischen Spaghetti Bolognese und Holzkohlegrill. Mit der rechten Hand rühre ich im Topf herum, mit der anderen fingere ich in der Gewürzschublade. Ah. Ein bisschen 7-Punkte-System, hier eine Prise Drei-Akt-Struktur. Mhmmm, lecker; wenn man gerne über Holzkohle leckt. Einmal umrühren. Wo ist mein Löffel? Ah, da! Neben Read more about Ich gebe keine Schreibtipps[…]

Die Tücken der Fantasy

Marlakim hob den Arm. Einige Sekunden … achnee, Augenblicke … später erzitterte er von dem harten Schlag des geschliffenen Stahls … Stahl? Gab´s das wohl schon? Egal. Er schwang nach vorne, legte all seine Kraft in diesen einen Stoß. Wozu hatte er Monate … Monate? Zyklen? Verdammt, haben die Monate? Wie messen die denn die Read more about Die Tücken der Fantasy[…]