04.10.2017

Der Dunkelbringer ist mein erster Roman. Ich begann die Arbeit daran im Oktober 2014, als ich den Entschluss fasste, mein Traum vom Buch in die Tat umzustetzen.

Die Geschichte hat sich stetig weiterentwickelt. Sie begann als eine Geschichte um einen jungen Schmied, wurde dann zu einer Geschichte von einem Jungen ohne Gedächtnis und schließlich zur Geschichte eines Jungen, der glaubt, Schuld am Tod seiner eigenen Mutter zu sein.

Ich habe 2 x Manuskripte von etwa 70.000 Wörtern weggeschmissen, weil mir nicht gefiel, was ich geschrieben hatte. Im Januar 2017 habe ich einen letzten Versuch unternommen, die Geschichte des Feuerträgers noch einmal zu erzählen – und bin mit dem Manuskript fertig geworden. Aktuell sitze ich an der Überarbeitung und hoffe, irgendwann Anfang 2018 mit der Geschichte fertig zu werden.

Im Dunkelbringer geht es um Schuld, Vergebung und Freundschaft und eine rasante Flucht aus Menea.

Aktueller Status: 10% der Überarbeitung.

No tags for this post.

Leave a Reply