Einträge von Augenschelm

Vorsicht Self Publisher – Lesen auf eigene Gefahr

Mirja S. (24, Name von der Redaktion geändert) reibt sich die Augen. Dunkle Ringe und aufgequollene Tränensäcke sind Zeugen einer kurzen Nacht. „Es hat mich in den Bann gezogen und ich konnte es die ganze Nacht nicht zur Seite legen. Jetzt bin ich müde.“ Sie gähnt und holt sich einen Kaffee, ehe sie fortfährt: „Früher […]

Was Dir niemand über Social Media für Autoren verrät

Als Autor ist man viel beschäftigt. Man muss schreiben, revidieren, recherchieren, organisieren und lesen. Nur sind die meisten von uns nicht nur Autor. Manche sind Lehrerin, andere Bänker, wieder andere studieren. Manche haben Elternzeit, andere sind alleinerziehend. Einige sind nicht nur Autor, sondern sogar Selfpublisher. Wieder andere arbeiten bei der Polizei und mindestens eine, so […]

Augenschelm fragt: Sebastian Fitzek

Liebe Leser, nach nun fast einem Jahr geht meine erste Staffel von „augenschelm fragt“ zu Ende. Es hat mir viel Spaß gemacht, mit so vielen Autoren zu sprechen, so viel über Ihre Gewohnheiten zu erfahren und zu sehen, wie sie ihrer täglichen Arbeit nachgehen. Die Interviews waren lehrreich, unterhaltsam und vielschichtig. Die Idee dieser Serie […]

Augenschelm fragt: Anja Kiel

Hallo liebe Leser von Augenschelm.de! Wir kommen zum vorletzten Interview von Staffel 1. Inzwischen habe ich einiges dabei: Thrillerautoren, Kurzgeschichtenautoren, Fanatsyautoren, Fanfiction Autoren, Krimiautoren, Autoren, die historische Romane schreiben, Selfpublisher und Verlagsautoren. Was fehlt noch? Kinderbücher! Da ich selbst Papa und somit auch Intensivkonsument von Kinderbüchern bin, freue ich mich, Anja Kiel für ein Interview auf […]

Wieso Talent für Deine Autorenkarriere nicht entscheidend ist

Talent ist nur große Geduld. ~ Anatole France ~ Ganz leer läßt der liebe Gott keinen ausgehn; die Eltern und Erzieher müssen nur ausfindig machen, wo die Spezialbegabungen liegen. ~ Theodor Fontane ~ Es gibt schlechte Eigenschaften, welche große Talente machen. ~ François VI. Duc de La Rochefoucauld  ~ Das Beste findet sich dort, wo sich […]

Augenschelm fragt: Benjamin Spang

Langsam geht es mit Staffel 1 meiner Interviews dem Ende entgegen. Heute habe ich Benjamin Spang interviewt, der sich seinen Traum vom Buch auf unkonventionelle Art erfüllt hat, nämlich durch Crowd Funding. Sich das Buch von künftigen Leser „vorfinanzieren“ zu lassen ist eine gute Idee, die dem Selfpublisher Überblick verschafft, was er Investieren kann, ohne […]

Erzählökonomie: Was Prosa-AutorInnen von Film-AutorInnen lernen können

Hallo liebe Leser, der folgende Artikel ist ein Gastkommentar von Ron Kellermann und auf Auftakt meiner Zusammenarbeit mit dem Dramaturgieblog filmschreiben.de. Ich bin dankbar für diese Möglichkeit. Der tiefe Fundus an Wissen, den dieses Blog bereithält ist lesenswert für jeden, der sich mit dem Schreiben beschäftigt, ganz gleich ob es sich dabei um Drehbuch- oder Prosaautoren […]

Augenschelm fragt: Nina C. Hasse

Willkommen zum Interview mit der Autorin Nina C. Hasse. Vor einigen Wochen habe ich auf Twitter gefragt, in welcher Reihenfolge ich die letzten vier Interviews der ersten Staffel von „Augenschelm fragt“ veröffentlichen soll. Hier das Ergebnis: Jetzt hab ich nur noch 4 Interviews. Alle toll, ich kann mich nicht entscheiden. Ihr dürft die Reihenfolge bestimmen:#Followerpower […]

Wozu ist ein Prolog gut?

Heute geht es um das Thema Prologe, wozu sie gut sind, was einen Prolog kennzeichnet und welche Funktionen sie in einer Geschichte übernehmen können. Vor einigen Tagen entwickelte sich ein harmloser Tweet zu einer ungeahnten Diskussion. Dabei ging es um die Frage, ob ich in meine Geschichte einen Prolog einbauen sollte, oder nicht. Als ich […]